Ted Talk of the Month – Januar

In unserer Rubrik „Ted Talk of the Month“ stellen wir euch jeden Monat einen der vielen exisitierenden Ted Talks vor, der uns besonders zum Nachdenken oder Handeln angeregt hat. Natürlich in der Hoffnung, dass ihr genauso wie wir euren Horizont erweitert und auch manchmal außerhalb der Welt des Online-Marketings Ideen findet.

Unser Ted Talk des Monats Januar „The puzzle of motivation“ kommt von Dan Pink, Karriereberater und Autor von 5 Büchern zum Thema Business und Management.

Kurze Zusammenfassung des Ted Talks

Dan Pink führt uns näher in die Welt des sogenannten “Candle Problems” ein – hier muss eine Kerze mit einer Schachtel Reißzwecken und Streichhölzer an eine Wand angebracht werden, sodass das Wachs der Kerze nicht auf den darunter stehenden Tisch tropft. 2 Probandengruppen werden gebeten das Problem zu lösen, wobei einer Gruppe gesagt wird, dass die Zeit gemessen wird, um zu erfassen wie lange man durchschnittlich zur Lösung des Problems braucht. Der anderen Gruppe wird Geld angeboten, wenn sie unter die Top 25% gelangen. Festgestellt wurde, dass die zweite Gruppe im Durchschnitt 3 Minuten länger gebraucht hat, um das Problem zu lösen. Auch andere Recherchen ergaben, dass Geld als Anregung nicht für alle Aufgaben funktioniert. Hier gibt es also eine Unstimmigkeit zwischen dem, was die Wissenschaft herausgefunden hat und dem, wie Unternehmen agieren.

In der modernen Psychologie wurde festgestellt, dass intrinsiche Motivatoren, sprich das Verlangen mehr aus persönlichen Gründen zu machen, dominieren. Im heutigen Management wird dies größtenteils noch vernachlässigt, aber auch hier gibt es bereits einige Vorreiter. Das Softwareunternehmen Atlassian gibt Ingenieuren zum Beispiel die Möglichkeit einen Tag frei zu nehmen, um an etwas zu arbeiten, das sie wollen, solange dies etwas mit ihrer normalen Arbeit zu tun hat und sie am Ende des Tages etwas vorzeigen können. Dieses Projekt war so erfolgreich, dass selbst Google es adaptiert hat, indem man Mitarbeitern die Entscheidung gab 20% ihrer Arbeitszeit für eigene Projekte zu verwenden. Über die Hälfte aller neuen Google Produkte entstehen heute in diesem Zeitraum.

Schaut euch den Talk direkt bei uns oder auf der Ted Website an.

Wir freuen uns natürlich über eure Ansichten und starten mit euch gerne eine Diskussion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.